Wenn Meerschweinchen popcornen

Im Zusammenhang mit Meerschweinchen fällt häufiger der putzig klingende Begriff „popcornen“ – was aber ist eigentlich damit gemeint? Der Begriff leitet sich vom Popcorn ab, bzw. vom Mais, wenn dieser bei der Herstellung von Popcorn aufplatzt und im Topf oder in der Mikrowelle hochspringt. Wenn Meerschweinchen popcornen ist damit gemeint, dass sie unvermittelt in die Luft springen – häufig mit allen vier Pfoten gleichzeitig. Manche besonders akrobatisch veranlagten Meerschweinchen schaffen es sogar, sich im Sprung herumzudrehen. Oft wechseln sich die Sprünge auch mit wildem Umherlaufen ab und das Meerschweinchen wirkt dabei ein wenig durchgedreht.

Popcornen: Lebensfreude oder Stress?

Bis heute konnten noch keine Erklärungen dafür gefunden werden, warum Meerschweinchen popcornen und herumhüpfen wie verrückt. Allerdings neigen zumeist junge Meerschweinchen dazu, während das Popcornen im Alter immer seltener wird. Daher – und weil viele Tiere beim Herumhüpfen so quietschvergnügt wirken – wird zumeist angenommen, dass es sich um einen Ausdruck reiner Lebensfreude handelt. Manche Meerschweinchen popcornen auch dann, wenn sie ins Freigehege dürfen und dort viel Platz zum Toben haben oder wenn sie wissen, dass sie eine besondere Leckerei bekommen.

Manchmal wird jedoch auch vermutet, dass Meerschweinchen popcornen um Stress abzubauen – zum Beispiel wenn mehrere Tiere in einem engen Gehege leben müssen – oder aus Bewegungsmangel. Ob ein Meerschweinchen popcornt weil es sich wohl fühlt und vor Lebensfreude herumtobt, oder weil es unter Stress steht, lässt sich oft auch ganz einfach durch eine kurze Beobachtung feststellen, denn den meisten Tieren steht die Lebensfreude ins Gesicht geschrieben – auch wenn ihr Verhalten auf den Besitzer ein wenig „irre“ wirkt.

Vorsicht wenn Meerschweinchen popcornen und quieken

Wenn das Meerschweinchen beim Popcornen auch noch Quieklaute ausstößt, muss der Besitzer jedoch achtgeben: Quieken ist beim Meerschweinchen ein untrügliches Signal dafür, dass etwas nicht stimmt. Wenn ein Tier gleichzeitig Luftsprünge vollführt und dabei quiekt, könnte es auch ein Hinweis auf juckende Parasiten im Fell sein, zum Beispiel Milben oder Haarlinge. Manche Meerschweinchen popcornen und quieken auch, wenn sie beim Wasserlassen Schmerzen haben. Auf jeden Fall ist es bei dieser Beobachtung sinnvoll, das Fell des Tieres auf Parasiten zu überprüfen und das Meerschweinchen notfalls für ein Check Up zum Tierarzt zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.