Archiv für den Monat: März 2014

Parasitenbefall beim Meerschweinchen

Leider handeln sich Meerschweinchen sehr häufig winzige „Mitbewohner“ ein, die gesundheitlichen Schaden anrichten können. Dabei wird zwischen Flöhen, Milben und Haarlingen unterschieden. Auch wenn sich die Symptome ähneln, sollten Meerschweinchen-Besitzer bei Parasitenbefall nicht einfach zu Flohpuder oder ähnlichem greifen, sondern zum Tierarzt gehen um zu klären, woran das Tier konkret Parasitenbefall beim Meerschweinchen weiterlesen

Die richtige Krallenpflege bei Meerschweinchen

Neben der Fellpflege ist die Krallenpflege ein wichtiger Aspekt bei der Versorgung eines Meerschweinchens, denn dabei sind die Tierchen ganz besonders auf die Hilfe ihrer Besitzer angewiesen.  So wie die menschlichen Finger- und Fußnägel immer weiter wachsen und regelmäßig geschnitten und gefeilt werden müssen, wachsen nämlich auch die Krallen des Meerschweinchens immer weiter. In freier Wildbahn wetzen sie sich auf dem harten Erdboden und auf Steinen von alleine ab, doch domestizierte Meerschweinchen leben eigentlich immer auf weichem Untergrund wie Einstreu oder Gras, wo diese Möglichkeit fehlt.
Die richtige Krallenpflege bei Meerschweinchen weiterlesen